Argos Wityu vereint Kräfte mit dem Management von BIP, um Wachstum zu fördern

Argos Wityu vereint Kräfte mit dem Management von BIP, um Wachstum zu fördern

Argos Wityu vereint Kräfte mit dem Management von BIP, um Wachstum zu fördern green_squares


Mailand, 09 Mai 2014 – Argos Wityu meldet die Akquisition von Bip, eine innovative Management Consulting Gesellschaft mit Aktivitäten im Telekommunikations-, Medien-, Energie-, Pharma-, Gesundheits- und Finanzbereich.

Die von Argos Wityu verwalteten Fonds haben eine Mehrheit am Aktienkapital von BIP erlangt, zusammen mit dem Management, geführt von den Herren Troiani, Capè und Lo Bianco. Neun weitere Manager beteiligen sich am Kapital.

Die Transaktion wurde ausschliesslich mit Eigenkapital finanziert und war besonders komplex. Das Unternehmen verfügt über Niederlassungen in Italien, Spanien, Brasilien, Argentinien, Grossbritanien, Tunisien, Malaysia und betreut verschiedene Projekte in der Türkei und in Golfstaaten.

Das Unternehmen wurde 2003 gegründet und hat sich seither erfolgreich entwickelt. Aufgrund eines starken Wachstums und nach dem Buy-out des Minderheitsaktionärs im Dezember 2007, hat sich Bip zur grössten Partnerschaft in Italien im Consulting entwickelt und war auf der Suche nach einer neuen Finanzierung, um Wachstum zu beschleunigen.

Bip erzielte 2013 einen Umsatz von €75 Milionen.

Mirco Dilda, Partner bei Argos Wityu: “Bip ist ein renomiertes und dynamisches Unternehmen, das Kundenbedürfnisse gut versteht. Es wird von einem kompetenten Management Team geleitet. Unser Ziel ist es, dem Unternehmen zu helfen ausländische Märkte zu erschliessen und neue Sektoren zu erorbern, aber auch neue Finanzierungsquellen zu finden, inklusive an der Börse.”

Über Argos Wityu (www.argos-soditic.com)

Argos Wityu ist eine unabhängige europäische Investmentgesellschaft mit Vertretungen in Genf, Paris, Mailand und Brüssel. Seit ihrer Gründung im Jahr 1989 hat Argos Wityu mehr als 50 Transaktionen mit Fokus auf Management Buy-Outs oder Buy-Ins in kleinen und mittleren Unternehmen realisiert.

Argos Wityu erlangt in der Regel Mehrheitsbeteiligungen zwischen €10m und €60m in KMUs mit einem Umsatz zwischen €20m to €400m. Argos verwaltet 675M€ und bevorzugt Investitionen in Unternehmen, die das Potenzial haben eine führende Position in einem Nischenmarkt zu erreichen und ist bekannt für unkonventionelle /komplexe Akquisitionen. Beispiele für realisierte Transaktionen sind: Alkan, Dinno Santè, Orsyp, FHB, Natural Distribution, Cisbio, Melica Group und Valco Group in Frankreich, Bellco, Termoindustriale, Via Delle Perle, Fis Antex und Sapore di Mare in Italien und BMF, Swibox und Misapor in der Schweiz.

Berater:

Käufer – Due diligence financial: New Deal Advisors (Caverni, Ficetti); tax: Studio Chiaravalli Reali e Associati (Reali); structuring: CF Corporate Services (Lentz) & Loesch & Associates (Loesch); legal : Allen & Overy (Bossotto, Giorgietti, Nastasi); M&A: Skillcapital (Delmas).

Legal & Negotiation: Allen & Overy (Ghiglione, Nastasi, Caroli)

Management – legal : Avv. Hideal Partners (Bianchi di Giulio) – fiscal: Dott. P. Ludovici

Share Button