Erwerb des Italienischen Konzern FIS-Antex

Erwerb des Italienischen Konzern FIS-Antex

Erwerb des Italienischen Konzern FIS-Antexgreen_squares


Mailand, 13 Februar – Argos Wityu meldet die erfolgreiche Acquisition von Antex Srl. und FIS SpA. Die beiden Firmen sind führend auf dem italienischen Markt für Outsourcing von Human Resources, Finance und Administration Services image_FIS_Antex Die zwei Gesellschaften wurden in den 60er Jahren gegründet und konnten sich, dank der hohen Qualität ihrer Dienstleistungen und einem vielfälitgen Angebot sowie aufgrund einer umfassenden Softwareplattform, auf dem Markt etablieren. Dies führte zu einer hohen Kundenzufriedenheit und Kundentreue

Die Transaktion erfolgte ohne Bankfinanzierung, um sowohl das organische Wachstum voranzutreiben als auch externe Wachstumsmöglichkeiten im Heimatmarkt und Europa wahrzunehmen.

Die Gründer, Umberto Signorini und John Stewart: “Die Acquisition durch Argos ermöglicht den seit 2005 implementierten Wachstumplan, mit dem Ziel das erste italienische Unternehmen zu sein, das HR und F&A outsourcing anbietet, erfolgreich fortzuführen. Dieser Schritt bestätigt die Nachhaltigkeit unserer Strategie und unterstützt die zukünftige Entwicklung von Antex und FIS“.

Luciana Barbara Dolci, Verwaltungsratspräsidentin: “ In den letzten fünf Jahren haben wir uns bemüht die Unternehmen zu positionieren, um die komplexen Herausforderungen des Marktes zu meistern. Der Entscheid von Argos unser Team zu unterstützen bestätigt den Wert der geleisteten Arbeit. Das wichtigste ist, dass wir mit Argos an unserer Seite neue Wachstumsmöglichkeiten mit Enthusiasmus in Angriff nehmen können. Das Management unserer Gruppe basiert seit jeher auf Menschen und Vertrauen. Die Wahl von Argos mit dem bestehenden Management-Team fortzufahren und das Top-Management in das Aktienkapital einzubinden, zeugt von einer gemeinsamen Vision die mehr ist als blosse Business-Ziele und auf tiefere Werte gründet. Das sind die Bedingungen für eine Erfolgsgeschichte“.

Jean Pierre Di Benedetto, Partner bei Argos Wityu:” Bei Diensleistungsunternehmen, mehr als bei anderen Acquisitionen liegt der Erfolgsrezept in der unternehmerischen und Management-komponente. Das gegenwärtige Management-Team hat einen exzellenten Leistungsnachweis, mit kontinuierlichen Verbesserungen in einem harten Umfeld. Wir sind zuversichtilich, dass das Management die ambitiösen Ziele für die nächsten fünf Jahre erreichen kann. Im Unterschied zu anderen internationalen Investoren alloziert Argos Wityu zunehmend Ressourcen nach Italien, mit begrenzter Nutzung von Hebelwirkung. Wir glauben, dass unternehmerische Exzellenz nicht mit dem wirtschaftlichen Umfeld korreliert sein muss und Wert und Effizienz für Kunden, insbesondere in schwierigen Zeiten wie diesen, geschaffen werden kann“.

Über Antex und FIS

Die zwei Unternehmen gingen seit 2005 sehr unterschiedliche Wege.

FIS entwickelte sich im Audit-Geschäft und wurde zu einem führenden Anbieter von Finzanz- und Buchhaltungsdienstleistungen (Payroll und Buchhaltung). In 2002 wurde FIS unabhängig und setzte ihre Aktivitäten als unabhängige Gesellschaft fort.

Antex ist führend im Bereich des italienischen Arbeitsmarktrechts und ist seit über 50 Jahren tätig auf dem italienischen Markt für HR Verwaltungsdienstleistungen. Seit Beginn hat Antex ihre Aktivitäten kontinuierlich ausgebaut, dank einer Kombination aus organischem und externem Wachstum.

Der Entscheid zusammen weiter zu gehen, folgte dem Integrationstrend in HR Outsourcing-Dienstleistungen.

Heute ist Antex/FIS der erste unabhängige Akteur auf dem italienischen Markt für HR und F&A Outsourcing-Dienstleistungen. Sie bieten ein breites Portfolio an Dienstleistungen und eine herausragende Problemlösungsfähigkeit für ihre Kunden. Dies ist möglich dank der Integration von verschiedenen Bereichen wie HR Management und Management Control, Buchaltung und HR Verwaltung sowie Beratungstraining und vieles mehr.

Der entscheidende Faktor beider Unternehmen ist die Fähikeit ein kundenspezifisches und integriertes Portfolio an Dienstleistungen anzubieten, basierend auf eine hochmoderne IT-Infrastruktur.

Die tiefe Kunden- und Mitarbeiterfluktuation unterstreicht die Zuverlässigkeit des Business Model und die Fähigkeit Wert für Stakeholders und Aktionäre zu generieren.

Die zwei Gesellschaften erwarten für das Jahr 2012 einen Umsatz von ca. 50 M EUR.

Über Argos Wityu

Argos Wityu ist eine unabhängige europäische Investmentgesellschaft mit Vertretungen in Genf, Paris und Mailand. Seit ihrer Gründung im Jahr 1989 hat Argos Wityu mehr als 50 Transaktionen mit Fokus auf Management Buy-Outs oder Buy-Ins in kleinen und mittleren Unternehmen realisiert. Argos Wityu erwirbt in der Regel Mehrheitsbeteiligungen zwischen €10m und €60m in KMUs mit einem Umsatz zwischen €20m to €400m.

Antex-FIS ist der erste Deal für Argos Wityu in 2013 und die erste Acquisition im Fonds VI in Italien, nachdem die erste Investition des Fonds VI 2012 in der Schweiz erfolgte, in Private Education (ASC International House). 2012 wurde in Italien das Unternehmen Bellco S.p.A veräussert.

Für mehr Information: www.argos-soditic.com

Argos Wityu: Jean Pierre di Benedetto (Partner), Emiliano Tonelli (Senior Associate), Andrea Tiraboschi (Analyst)

Antex e Fis: Luciana Dolci (Chairman), Natale Brambilla (Operations Director), Giorgio Colagrossi (IT Director), Pietro Magnoni (Commercial Director), Maria Marangelo (HR Director), Deborah Peracchi (MD FIS), Alberto Poli (MD Antex)

Advisors:

Buy-side Advisors:

▪ Accounting Advisor: KPMG S.p.A.

– Matteo Contini (Partner)
– Marco Falzone (Manager)
– Carlo Garzonio

▪ Business Advisor: L.E.K. S.p.A.

– Giovanni Calia (Partner)
– Filippo Cerrone (Manager)

▪ Legal Advisor: Orrick S.p.A.

– Giovanni Carcaterra (Partner)
– Mattia Sterbizzi

▪ Tax Advisor: TFP & Associati

– Francesco Tabone (Partner)
– Sergio Sottocasa (Partner)

▪ Insurance Advisor: Willis S.p.A.

– Nicola Ronconi (Manager)

Sell-side Advisors:

▪ Financial Advisor: BNP Paribas

– Giovanni Volpe (Director)
– Angelo Gencarelli (Senior Associate)

▪ Legal Advisor: Crowe Horwath – Studio Associato Servizi Professionali Integrati

– Alessandro Mulinacci (Partner)
– Carlo Alberto Marchi (Partner)
– Francesco Marenzi (Legal Senior)

▪ Tax Advisor: Crowe Horwath – Studio Associato Servizi Professionali Integrati

– Gian Paolo Giannini (Partner)

Share Button