Außerdem übernimmt sie den Alleinvertrieb internationaler Spielzeugmarken für den Kleinkindermarkt in Frankreich und Belgien.

Das Unternehmen mit Sitz in Orgelet (Jura) beschäftigt inzwischen 140 Mitarbeiter in Frankreich und seinen Tochtergesellschaften. 2010 waren es noch 60. Juratoys erwirtschaftete 2017 € 52 Mio. Umsatz, der sich innerhalb von zehn Jahren verfünffacht hat und von dem 40% auf den Export entfallen. Heute werden die Marken Janod und Kaloo in über 60 Ländern vertrieben.

Argos Wityu errichtete die Partnerschaft mit Juratoys im Juli 2018, um das Wachstum auf dem sich rasch wandelnden weltweiten Spielzeugmarkt zu beschleunigen. Das Unternehmen verfolgt eine intensive Innovationspolitik und leitete bereits die Erweiterung des Sortiments unter den Marken Janod und Kaloo ein, die einen ausgezeichneten Ruf haben.

Weitere gemeinsame Ziele mit der Geschäftsleitung sind die Steigerung des internationalen Absatzes und die Aufrechterhaltung eines robusten Multi-Channel-Vertriebsnetzwerks, durch das unter anderem der Online-Verkauf gestärkt werden soll. Das Unternehmen ist kaum verschuldet, wodurch diese Initiativen erleichtert werden.

Zusätzlich profitiert Juratoys von der Finanzstärke von Argos, um sein Angebot und seine Reichweite durch Zukäufe zu ergänzen.

In den ersten Monaten nach der Investition nahm Juratoys bereits mehrere Initiativen in Angriff, um das Unternehmen zu stärken und seinen geografische Aufstellung mit der Eröffnung einer Tochtergesellschaft in Italien und der Umsetzung einer Direktvertriebsstrategie in Spanien und den USA zu verbreitern.

Weitere Informationen zum Unternehmen: www.janod.com