Die Gruppe erwirtschaftet einen Umsatz von gut € 90 Mio. (davon 45% außerhalb Frankreichs) mit dem Betrieb von drei Produktionsstandorten in Frankreich und Großbritannien, sowie mit Tochtergesellschaften in Europa und den USA.

Dank erstklassiger Produktqualität, Innovation und exzellentem Service konnte La Compagnie des Desserts über 15.000 professionelle Kunden in ganz Europa überzeugen.

Im Dezember 2016 übernahmen wir einen Mehrheitsanteil an La Compagnie des Desserts und brachten mit der Übernahme der britischen Destiny Foods-Gruppe gleichzeitig eine erste externe Wachstumsetappe zum Abschluss.

Die früheren Manager wollten sich zurückziehen und deshalb investierten wir gemeinsam mit einem neuen Managementteam im Rahmen eines Management Buy-Ins (MBI) mit überschaubarem Fremdkapital. Unser gemeinsames Ziel besteht darin, die notwendigen personellen und finanziellen Mittel aufzuwenden, um die Position der Gruppe als Marktführer in ihrem Segment zu stärken.

Das Wachstum beschleunigte sich dank der Innovation und der operativen Performance. Neue Initiativen wurden unlängst gestartet, um die Expansion weiter voranzubringen: die Verbrauchermarke „Artisan Givré“ und die Entwicklung eines Franchise-Netzwerks unter der Marke, Louise“.

Weitere Informationen zum Unternehmen: www.compagniedesdesserts.com