Argos Wityu investiert in Sword Frankreich Gemeinsam mit Management und Mitarbeitern des IT-Dienstleisters wird ein unabhängiger Marktführer geschaffen

Argos Wityu investiert in Sword Frankreich Gemeinsam mit Management und Mitarbeitern des IT-Dienstleisters wird ein unabhängiger Marktführer geschaffen

29/09/2020 – Presseinformation

Paris (Frankreich), 29. September 2020 – Die unabhängige europäische Private-Equity-Gruppe Argos Wityu erwirbt das Frankreichgeschäft der Sword Group. Der Abschluss der Übernahme wurde heute bekannt gegeben. Damit entsteht ein unabhängiger Marktführer im Bereich IT-/Digitalberatung und Software.

Sword Frankreich berät und unterstützt große Unternehmen bei der Digitalisierung und Weiterentwicklung ihrer technologischen Lösungen. Der IT-Dienstleister positioniert sich an der Schnittstelle zwischen Technik und Expertise zu dem jeweiligen Endmarkt seiner Kunden. Die vielfältigen Beratungsdienstleistungen werden durch eigene Softwareprodukte ergänzt. Sword Frankreich beschäftigt rund 600 Mitarbeiter, die standortübergreifend eng zusammenarbeiten, und erwirtschaftet einen Umsatz von jährlich mehr als 60 Millionen Euro. Unter dem bestehenden Managementteam ist das Geschäft in den vergangenen zehn Jahren zweistellig gewachsen.

Das Sword-Frankreich-Team unter Leitung von Philippe Le Calvé eint ein starker unternehmerischer Geist. So haben Management und Mitarbeiter ihre Bereitschaft bekundet, sich als Anteilseigner an der neuen Einheit zu beteiligen. Dieses gemeinsame Engagement für ein großes Ziel sieht Sword France als einen seiner Grundwerte, die das Unternehmen auch mit Argos Wityu gemein hat.

Ziel ist es, die Positionierung des Konzerns als einer der führenden Spezialisten in bestimmten Technologiesegmenten weiter zu stärken. Argos Wityu möchte das Management außerdem bei einer aktiven Buy-and-Build-Strategie unterstützen, sowohl in Frankreich als auch international.

Philippe Le Calvé, CEO von Sword Frankreich, sagt: „Wir sind überzeugt, dass wir die Herausforderung, Sword Frankreich in eine eigenständige Gruppe zu transformieren, gemeinsam meistern werden. Der Schritt erweitert unseren Handlungsspielraum und setzt Energien frei. Es entstehen viele neue Möglichkeiten, darunter externes Wachstum und Innovation. Es ist auch eine Gelegenheit, neue Partnerschaften zu entwickeln und neue Horizonte zu eröffnen. Wir wollen unser erfolgreiches Wachstum beibehalten und noch steigern. Das ist ein langfristig angelegtes Projekt, an dem alle unsere Mitarbeiter und unser erfahrenes Managementteam beteiligt sind. Wir wissen, dass wir auf die Unterstützung von Argos Wityu zählen können“.

Karel Kroupa, Managing Partner bei Argos Wityu: „Wir freuen uns, Philippe Le Calvé und das Managementteam an diesem unternehmerischen Wendepunkt zu begleiten. Sword Frankreich hat seine Fähigkeit unter Beweis gestellt, neue Trends zu antizipieren. Es hat langjährige Beziehungen zu seinen Blue-Chip-Kunden aufgebaut und profitiert von einem starken Ruf für technologische Kompetenz in Nischenmärkten. Diese Investition zeigt alle Stärken, die wir bei unseren Transaktionen suchen: ein hoch motiviertes und kompetentes Team, eine klare Marktdifferenzierung und ein starkes Wachstumsprojekt“.

– – –

Argos Wityu-Team: Karel Kroupa, Simon Guichard, Pierre Dumas, Paola Alemanno


Berater:

Berater auf Käuferseite
M&A: DC Advisory (François Prioux)
Legal: Hogan Lovells (Stéphane Huten, Florian Brechon, Laura Medjoub, Fanny Perié, Guillaume Denis, Eric Paroche, Céline Verney)
Finance: Ernst & Young (Emmanuel Picard, Marion Lassus-Pigat, Karen Contreras, Nicolas Brun)
Commercial: Digital Value (Arnaud de Baynast, Abdellah Moutaçalli, Romain Bury, Xudong Zhang)
Tax: Hogan Lovells (Laurent Ragot, Maryll Pizzetta)
Insurance: Marsh (Margaux Rocher, Jean-Marie Dargaignaratz, Charles Amblard)

Management-Berater
Legal: Solferino Associés (Bernard-Olivier Becker, Marie-Estelle Colin)
Tax: Cazals Manzo Pichot Saint Quentin (Bertrand de Saint Quentin)

Berater auf Verkäuferseite
M&A: Bryan Garnier (Thibaut de Smedt, Olivier Garnier, Stanislas de Gmeline, Jonathan Foiret-Hurbin)
Finance: PwC (David Willems, Rodolphe Challand)
Legal: Quartèse Avocat (Marie Kapp-Brunet) und Korvinglaw (Marianne Korving)

Kontakt
Coralie Cornet
Leiterin Kommunikation
ccc@argos.fund
+33 1 53 67 20 63

Argos Wityu
argos.wityu.fund
Argos Wityu ist eine unabhängige europäische Private-Equity-Gruppe mit Büros in Brüssel, Frankfurt, Genf, Luxemburg, Mailand und Paris. Seit der Gründung 1989 hat Argos Wityu in mehr als 75 mittelständische Unternehmen investiert (Unternehmenswert zwischen €25 Mio. und €200 Mio.). Argos Wityu geht Mehrheitsbeteiligungen ein und investiert i.d.R. zwischen €10 Mio. und €100 Mio. Eigenkapital. Die Investmentgesellschaft verwaltet ein Vermögen von mehr als €1 Mrd. und fokussiert sich insbesondere auf Transformation, Wachstum und komplexe Geschäfts- oder Eigentumsverhältnisse. Der unternehmerische Ansatz spiegelt sich in einer engen Zusammenarbeit mit den Managementteams und der Unterstützung ihrer strategischen Pläne wider.  

Newsletter subscription

* required fields