Jacqui Darbyshire

CHIEF FINANCIAL OFFICER

FRANKREICH

Jacqui Darbyshire

CHIEF FINANCIAL OFFICER

FRANKREICH

Kannst Du Dich mit ein paar Worten vorstellen? Alter, Familie, Wohnort?

Jacqui

Ich bin verheiratet, habe zwei Kinder (17 und 19), lebe in Frankreich und habe die britische und französische Staatsbürgerschaft.

Erzähl uns von Deinem Werdegang und wie Du zu Argos gekommen bist.

Jacqui

Ich kam 2019 von Cathay Pacific zu Argos, einer anderen Pariser Private-Equity-Firma. Davor hatte ich bereits mehr als 20 Jahre für Private-Equity- und Real-Estate-Unternehmen gearbeitet, unter anderem für 3i und AXA Investment Managers. Für Argos Wityu habe ich entschieden, weil ich die Multikulturalität mag und ich das Gefühl hatte, dass die Menschen, die ich während des Einstellungsverfahrens kennen gelernt habe, gut zu mir passen.

Wusstest Du bereits während Deines Studiums, dass Du diesen Weg einschlagen möchtest?

Jacqui

Gar nicht, aber ich war auch eine Spätzünderin. Und in Großbritannien kann man seine Laufbahn sehr leicht wechseln. Das macht es viel einfacher, neue Richtungen einzuschlagen und Chancen zu ergreifen.

Die Private-Equity-Welt hat sich in den vergangenen Jahren sehr verändert. Wie definierst Du PE?

Jacqui

Für mich ist Private Equity ein sehr wichtiger Beschleuniger für das Wachstum von Unternehmen und der Wirtschaft. Die Herausforderung für den GP besteht dabei darin, einen Mehrwert zu schaffen und das Management dabei zu unterstützen, das Unternehmen/die Gruppe stärker zu machen. Wir haben eine sehr große Verantwortung gegenüber unseren Investoren, ihr Geld klug anzulegen, dabei ESG-Kriterien zu beachten und ihnen eine qualitativ hochwertige Berichterstattung zu liefern.

Welches Gefühl treibt Dich am meisten an?

Jacqui

Mir ist Anregung wichtig und jeden Tag weiter lernen zu können. Die Vielfalt der Herausforderungen, die mein Job bei Argos bietet, bedeutet, dass ich das tun kann. Außerdem genieße ich die Arbeit in einem multikulturellen Umfeld.

Welche Begegnung oder welcher Moment bei Argos waren für Dich bisher besonders?

Jacqui

Eng mit den Managing Partnern zusammenzuarbeiten, aber auch mit meinem Team, einer sehr besonderen Gruppe von Menschen.

Manche sagen, wir seien der Durchschnitt der Menschen, denen wir begegnen. Was denkst Du dazu?

Jacqui

Ich umgebe mich gerne mit positiven Menschen, die mich inspirieren. Im Laufe der Jahre habe ich in der Private-Equity-Branche mit einigen hochintelligenten Menschen zusammengearbeitet, und ich habe von ihnen allen etwas gelernt.

Gibt es eine Person, die Du bewunderst, die Dich täglich inspiriert (z.B. ein Autor, eine Künstlerin, ein Politiker etc.)?

Jacqui

Kollegen und Freunde inspirieren mich täglich. Eine Person, die ich besonders bewundere, ist Lindsey Nefesh-Clarke, die Gründerin einer gemeinnützigen Organisation, mit der ich arbeite. Aber ich bin immer wieder überrascht und erstaunt über Menschen, denen ich begegne.

Wie sorgst Du in Deinem Leben für Ausgleich?

Jacqui

Als CFO, Ehefrau und Mutter muss ich viele Bälle gleichzeitig in der Luft halten. Ich verbringe sehr gerne Zeit mit meiner Familie und mit Freunden, gehe mit dem Hund spazieren, laufe, mache Yoga und koche. Mir ist es sehr wichtig, draußen in der Natur zu sein.

Was machst Du in Deiner Freizeit sonst?

Jacqui

Am Wochenende versuche ich, Zeit für Sport zu finden – am liebsten gehe ich derzeit im Wald laufen. Ich bin auch im Vorstand einer gemeinnützigen Organisation in Paris – dem Women’s Worldwide Web (W4), die benachteiligten Frauen und Mädchen hilft, ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Viele von ihnen sind Opfer von Gewalt geworden. Außerdem bin ich eine begeisterte Leserin und Musikliebhaberin.
“Für mich ist Private Equity ein sehr wichtiger Beschleuniger für das Wachstum von Unternehmen und der Wirtschaft. Die Herausforderung für den GP besteht dabei darin, einen Mehrwert zu schaffen und das Management dabei zu unterstützen, das Unternehmen/die Gruppe stärker zu machen.“

Wo siehst Du Dich in zehn Jahren?

Jacqui

Glücklich, gesund und immer noch intellektuell neugierig.

Gibt es einen besonderen Ort, der etwas über Dich aussagt, der Dich inspiriert und Dich ausgleicht?

Jacqui

Der Wald in der Nähe von meinem Zuhause, wo ich mit Freunden und unseren Hunden laufen gehe. Und das Meer, in der Gegend, wo ich aufgewachsen bin. Ich muss einfach einen großen Teil meiner Freizeit draußen in der Natur verbringen.

In einem anderen Leben wärst Du... ?

Jacqui

Eine Schriftstellerin oder Fotografin.
Wenn Sie mit mir direkt sprechen möchten, schreiben Sie mir gerne:

Meine Kolleginnen und Kollegen

EXECUTIVE ASSISTANT

FRANKREICH

Middle officer

FRANKREICH

Middle Office Associate

FRANKREICH

Schreiben Sie mir!

Die Abfrage der verlangten Informationen ist notwendig, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Im Rahmen der Verwaltung unserer Interessenten und Kunden bewahren wir die entsprechenden personenbezogenen Daten für maximal fünf Jahre nach dem letzten Kontakt auf. Gemäß den geltenden gesetzlichen Bestimmungen haben Sie das Recht auf Zugang, Berichtigung, Übertragung, Einschränkung, Widerspruch und Löschung der Sie betreffenden Daten. Um diese Rechte auszuüben, senden Sie Ihre Anfrage per E-Mail oder per Brief an die folgende Adresse: dpo@argos.fund