Émeline Hervier - Argos Wityu

Émeline Hervier

ANALYST

FRANKREICH

Émeline Hervier - Argos Wityu

Émeline Hervier

ANALYST

FRANKREICH

Kannst Du Dich kurz vorstellen? Alter, Familie, Wohnort?

Émeline

Ich bin 24 Jahre alt und lebe in Paris. Ich habe Finanzen an der EDHEC Business School (Frankreich) und der Nova School of Business and Economics (Portugal) studiert.

Erzähle uns von Deinem Werdegang und wie Du zu Argos gekommen bist.

Émeline

Während meiner Zeit an der Uni habe ich mir viele mögliche Wege angeschaut. Neben einem Praktikum im Private Equity bei Argos, habe ich auch Praktika im Investmentbanking und im Bereich Transaction Services absolviert. Meine Erfahrung bei Argos war einfach besonders. Die Private-Equity-Branche hat mich gefesselt, und bei Argos habe ich mich zuhause gefühlt. Ich bin von Natur aus ein neugieriger Mensch und schöpfe viel Energie aus der Interaktion mit Menschen, die einen anderen Hintergrund haben als ich selbst.

Die Private-Equity-Welt hat sich in den vergangenen Jahren sehr verändert. Wie definierst Du Private Equity?

Émeline

Private Equity bedeutet für mich, Seite an Seite mit Managementteams zu arbeiten, um Werte zu schaffen. Und das tun wir, indem wir einem Unternehmen die Ressourcen zur Verfügung stellen, die es braucht, um sein Ziel zu erreichen.

Welches Gefühl leitet Dich in Deinem Leben am meisten?

Émeline

Mich motiviert Abwechslung im Job sehr, und ich mag neue Herausforderungen. Deshalb gefällt mir die unkonventionelle Anlagestrategie von Argos besonders. Sie beruht darauf, Lösungen für komplexe Situationen zu finden, die sich alle voneinander unterscheiden. Das zwingt mich, anpassungsfähig zu sein, und das motiviert mich wirklich.

Gab es eine besondere Begegnung oder einen besonderen Moment, seit Du bei Argos bist?

Émeline

Ich denke, der Moment bei Argos, der mir am meisten in Erinnerung ist, war, als ich das erste Mal in die Zentrale eines Portfoliounternehmens geschickt wurde. Ich war am Ende meines Praktikums bei Argos angelangt und wollte stärker an operativen Themen arbeiten. Ich wurde nicht enttäuscht, denn ich bekam die Chance, einen Monat lang an der Verbesserung des Lieferkettenprozesses des Portfoliounternehmens Sasa Demarle mitzuarbeiten. Ich arbeitete jeden Tag mit dem Supply Chain Director zusammen. Das Vertrauen, das mir das Argos-Team in einem so frühen Stadium meiner Karriere entgegenbrachte, hat mich sehr bestärkt.

Manche sagen, wir seien der Durchschnitt der Menschen, denen wir begegnen. Was sagst Du dazu?

Émeline

Ich bin in einer altruistischen Familie aufgewachsen und habe von klein auf die Freude am Teilen und Geben gelernt. Ich glaube, das ist eine Eigenschaft, die ich mit meinen engsten Freunden gemeinsam habe und die sehr viel darüber sagt, wer ich bin, auch am Arbeitsplatz. Die Menschen, mit denen ich zusammenarbeite, sind mir wichtig und ich versuche immer, die Extrameile für sie zu gehen.

Wie sorgst Du in Deinem Leben für Ausgleich?

Émeline

Ich priorisiere die Dinge, die ich brauche. Ich versuche immer, etwas Zeit für Sport und für Treffen mit meinen Freunden einzuplanen. Solange ich die Zeit habe, Dinge zu tun, die mir wichtig sind, habe ich auch die Energie für meinen Job.

Was machst Du in Deiner Freizeit gerne?

Émeline

Ich liebe Sport und Reisen. Ich begeistere mich für weniger bekannte Sportarten wie Horseball und Padel. An den Wochenenden ist die Wahrscheinlichkeit groß, mich in einer der europäischen Hauptstädte zu finden.

Wo siehst Du Dich in zehn Jahren?

Émeline

Ich kann mir eine internationale Karriere vorstellen, z.B. ein neues Büro für einen PE-Fonds in einem anderen Land zu eröffnen, in einen PE-Fonds einzusteigen, der im Aufbau ist oder einen eigenen Fonds zu gründen. Das sind meine langfristigen Ambitionen. Außerdem würde ich gerne als Dozentin oder Professorin an einer Universität arbeiten, um weiterzugeben, was ich gelernt habe.
Émeline Hervier - Argos Wityu
“Private Equity bedeutet für mich, Seite an Seite mit Managementteams zu arbeiten, um Werte zu schaffen.“

Gibt es einen Ort, der etwas darüber aussagt, wer Du bist? Der Dich inspiriert und ausgleichend auf Dich wirkt?

Émeline

Lissabon, ohne zu zögern. Das ist meine zweite Heimat; ich habe dort ein Jahr lang gelebt, während meines letzten Jahres im Studium. Das Klima und die Lebensqualität haben mir sehr gut gefallen. Das Tempo ist ein bisschen entspannter als in Paris! Außerdem habe ich dort unglaubliche Menschen kennengelernt.

In einem anderen Leben wärst Du... ?

Émeline

In einem Leben, in dem ich sportlich begabter geboren worden wäre als in diesem, wäre ich gerne Profisportlerin geworden. Ich bewundere die Entschlossenheit, in jeder körperlichen Disziplin das höchste Niveau zu erreichen und das Engagement, das dafür nötig ist.
Émeline Hervier - Argos Wityu
Émeline Hervier - Argos Wityu
Wenn Sie mit mir direkt sprechen möchten, schreiben Sie mir gerne:

Unternehmen I Unterstützung

Dienstleistungen

Umsatz € 70 Mio.

FRANKREICH

FOOD

Umsatz € 43 Mio.

FRANKREICH

GOODS

Umsatz € 37 Mio.

FRANKREICH

Meine Kolleginnen und Kollegen

Investment Manager

FRANKREICH

MANAGING PARTNER

FRANKREICH

MANAGING PARTNER

FRANKREICH

Schreiben Sie mir!

Die Abfrage der verlangten Informationen ist notwendig, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Im Rahmen der Verwaltung unserer Interessenten und Kunden bewahren wir die entsprechenden personenbezogenen Daten für maximal fünf Jahre nach dem letzten Kontakt auf. Gemäß den geltenden gesetzlichen Bestimmungen haben Sie das Recht auf Zugang, Berichtigung, Übertragung, Einschränkung, Widerspruch und Löschung der Sie betreffenden Daten. Um diese Rechte auszuüben, senden Sie Ihre Anfrage per E-Mail oder per Brief an die folgende Adresse: dpo@argos.fund