Unser Ziel ist es sicherzustellen, dass die Unternehmen über die richtigen Ressourcen verfügen, um die ehrgeizigsten Ziele zu erreichen.
Unsere Aufgabe besteht darin, erfolgreiche Beziehungen zu entwickeln und Wachstum zu fördern, von der menschlichen Entwicklung bis hin zur Gesamtstrategie des Unternehmens.
Unsere Aufgabe ist es, durch unsere Portfoliounternehmen “Gutes” für die Gesellschaft zu tun, um positive Ergebnisse in den Bereichen Umwelt, Soziales und Governance zu gewährleisten.

Ich trat Argos während der Pandemie bei, die exponentiell das Tempo der Evolution über verschiedene Themen hinweg veränderte und während derer alle ihre eigene Existenz überdachten. Für meine persönliche Entwicklung bedeutete dies, in meiner Karriere voranzuschreiten, um einer Realität beizutreten, in der der Mensch über allem anderen steht, und Finanzinstrumente sind nur ein Instrument, um in Humankapital zu investieren – wofür genau Argos steht. Vor Argos entschied ich mich, meine Karriere in der Beratung zu beginnen, um verschiedenen Branchen, Unternehmen und Projekten ausgesetzt zu sein, mit der übergreifenden Vorstellung, dass aus Vielfalt wertvolle Erfahrung kommt. Jetzt kann ich das nutzen, was ich in meinen früheren Erfahrungen mit multinationalen Unternehmen gelernt habe, um kleine Unternehmen zu unterstützen, indem ich komplexe Lösungen an die Besonderheiten der einzelnen Unternehmen anpassen kann, in die wir investieren.

Sowohl in meinem Privat- als auch im Berufsleben bin ich ein sehr energischer und positiver Mensch mit einer intensiven Neugier für das, was ich nicht kenne. Als “extravert” bin ich gerne mit freundlichen Leuten aus verschiedenen Bereichen beschäftigt und bereichere ständig meinen Horizont. In meiner Freizeit spiele ich gerne Futsal und gehe zu Konzerten.