Karel Kroupa wird Partner bei Argos Wityu

Karel Kroupa wird Partner bei Argos Wityu

Karel Kroupa wird Partner bei Argos Wityu green_squares


Paris –Karel Kroupa besitzt einen Diplomabschluss der Handelshochschule HEC und ist im März 2003 dem Argos Wityu Team in Frankreich beigetreten. Davor war er bei Crédit Lyonnais Private Equity in der Venture Capital Abteilung tätig. Seit 2008 ist er Investment Manager. Karel hat in seiner Zeit bei Argos Wityu auf folgenden Transaktionen massgeblich mitgewirkt: Erwerb der Sportbekleidungsmarke Oxbow sowie deren Börseneinführung im Jahre 2004 und dem im 2005 folgenden Verkauf der Beteiligung; Erwerb des ORS Konzerns, welcher kollektive Aufnahmezentren im Auftrag der öffentlichen Verwaltung leitet (veräussert im 2008); Akquisition des breit diversivierten Familien-Konglomerats FHB (akquiriert in 2007, teilweise veräussert in 2008); Erwerb des Software-Entwicklers Orsyp (akquiriert in 2007, gestärkt mit der Transaktion Sysload in 2009); und Erwerb mittels MBO von Marchegay Technologies im Oktober 2011.

Argos Wityu zählt nun mit Karel Kroupa total acht Partner. Dank der seit jeher unabhängigen Struktur der Argos Soditc Fonds, zeichnen sich ihre Entscheide durch Unabhängigkeit, Reaktivität und Schnelligkeit aus. Argos Wityu schafft damit auch eine grössere Nähe und engere Beziehungen zu den Management Teams ihrer Beteiligungen.

Über Argos Wityu

Argos Wityu ist eine unabhängige europäische Investmentgesellschaft mit Vertretungen in Genf, Paris und Mailand. Seit ihrer Gründung im Jahr 1989 hat Argos Wityu mehr als 50 Transaktionen mit Fokus auf Management Buy-Outs oder Buy-Ins in kleinen und mittleren Unternehmen realisiert. Argos Wityu erwirbt in der Regel Mehrheitsbeteiligungen zwischen €5m und €50m in KMUs mit einem Umsatz zwischen €20m to €400m.

Argos Wityu’s Investment-Strategie konzentriert sich auf ungewöhnliche und komplexe Transaktionen, in welchen die Weiterentwicklung und das Wachstum der Unternehmen klar im Fokus stehen. Dieser unternehmerische Ansatz zeigt sich auch weiter in der engen Begleitung und Unterstützung von Management Teams bei der Umsetzung von strategischen Projekten.

Mit dem neuen Euroknights VI Fond beträgt das von Argos Wityu verwaltete Vermögen für Mid-Market Buy-Out Transaktionen rund €700m.

Für mehr Informationen siehe: www.argos-soditic.com

Kontakt : Céline Lanoux, Press Relations, +33 1 53 67 20 50, clanoux@argos.wityu.fund

Share Button