Agon Electronics - Argos Wityu

Agôn Electronics ist ein französisches Spezialunternehmen für das Design und die Herstellung von Elektroniksystemen und Leiterplatten-Baugruppen. Die Produkte werden an OEM-Hersteller für kritische Anwendungen vertrieben.

Logo - Argos Wityu

Industrie

Val de Louyre et Caudeau, Frankreich

300 Mitarbeiter/-innen

Einstieg 2022

Umsatz 50 Mio.€

Bruno Picquart -Agon Electronics - Argos Wityu

Bruno Picquart

CEO VON
AGÔN ELECTRONICS

MANAGING PARTNER
BEI Argos Wityu

FRANKREICH

Director
bei Argos Wityu

FRANKREICH

Analyst
BEI Argos Wityu

FRANKREICH

Agôn Electronics

Agôn ist bekannt für sein technisches Know-how und die Fähigkeit zum Bau von zuverlässigen Produkten für kritische Anwendungen (Zugsteuerungssysteme, Elektronikmodule für Kernkraftwerke, Bord-Teilsysteme für die Luftfahrt usw.).  Dabei bedient Agôn ein breit gefächertes Kundenspektrum, das sich auf viele verschiedene Branchen erstreckt (Luftfahrt, Eisenbahn, Forschung). Das Unternehmen ist an vier Standorten im Südwesten Frankreichs aktiv.

Andere Unternehmen im Industriesektor

INDUSTRIE

Umsatz € 379 Mio.

FRANKREICH

INDUSTRIE

Umsatz € 87 Mio.

BENELUX

INDUSTRIE

Umsatz € 35 Mio.

FRANKREICH

INDUSTRIE

Umsatz € 100 Mio.

ITALIEN

INDUSTRIE

Umsatz € 300 Mio.

FRANKREICH

Neueste News

Argos Wityu verkauft Juratoys an Maped

Die unabhängige europäische Investmentgesellschaft Argos Wityu hat Juratoys (Spielwarenhersteller und -vertrieb, mit den Marken Janod, Kaloo und Lilliputiens) an das Familienunternehmen Maped verkauft, ein führender Anbieter von Artikeln des Schul- und Bürobedarfs.

Weiterlesen »

Argos Wityu investiert in SB Italia

Argos Wityu, eine unabhängige paneuropäische Private-Equity-Gruppe, hat eine Mehrheitsbeteiligung an SB Italia erworben, einem Unternehmen für digitale Innovation, das auf IT-Lösungen und -Dienstleistungen für die Verwaltung, Integration und Digitalisierung von Geschäftsprozessen spezialisiert ist.

Weiterlesen »